Home > Gästebuch

Gästebuch

Willkommen auf der Webseite der NAK Falkensee! Dieses Gästebuch richtet sich an alle Gemeindemitglieder, aber auch alle anderen Leserinnen und Leser. Lassen Sie uns an ihren Gedanken, Ihren Sorgen und Fürbitten, insbesondere in der Zeit der Corona-Pandemie, teilhaben. Lassen Sie ein paar Grüße da oder berichten Sie, wie es Ihnen gerade so geht. Wir freuen uns auf Ihre Einträge.

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
17 Einträge
Metlitzky, Regina aus Falkensee schrieb am 1. August 2020 um 15:12:
Den lieben jungen Eltern von Ben gelten unsere herzlichsten Glück- und Segenswünsche. Wir freuen uns mit euch und wünschen gutes Wachstum und Gedeihen viel Freude an eurem Schätzchen. Liebe Grüße von Bernd und Regina Metlitzky
Beatrix Dieball aus berlin schrieb am 31. Juli 2020 um 21:58:
Vielen Dank,für die Glück und Segenswünsche
Beatrix Dieball aus berlin schrieb am 31. Juli 2020 um 10:41:
Hurra ,unser Kind ist da .Ein en kräftiger Junge ist heute zur Welt gekommen um 9:52 Uhr. Liebe Grüße Beatrix Dieball und Michel Erdmann und die Großeltern Edith und Siegried Dieball
Administrator-Antwort von: Karsten Marks
Hallo Ihr Lieben, ich freue mich, euch auf diesem Weg als erster gratulieren zu dürfen. Alles Liebe und Gute sowie Gottes Segen für unseren neuen Erdenbürger. Viel Freude und auf ein baldiges Wiedersehen. "Wenn ein Kind auf die Welt kommt, ertappen wir Gott auf frischer Tat!"
Dagmar Maasch aus Falkensee schrieb am 6. Juni 2020 um 18:53:
Herzlichen Dank für diese wunderbare Andacht heute. Sie hat mich tief bewegt und viel Freude gebracht. Danke an alle Mitwirkenden. Sichtbar und unsichtbar.
Michaela Erb aus Klein Marzehns schrieb am 31. Mai 2020 um 23:42:
Liebe Geschwister und Freunde, nachdem ich heute morgen aus eurem Kreis ganz herzliche Pfingstgrüsse erhalten habe, sende ich nun auf diesem Wege ganz herzliche Grüsse in die Gemeinde zurück. Ich fühle mich noch immer ganz eng mit euch verbunden und freue mich auf ein Wiedersehen. Bleibt alle gesund.🙋‍♀️
Regina aus Falkensee schrieb am 13. April 2020 um 18:29:
Ein herzliches Dankeschön sende ich an die Amtsträger und Geschwister, die sich um den Nächsten kümmern. Gerade unsere Hochbetagten plagen sich mit vielen Ängsten. Wie schön wenn dann ein Anruf vom Priester oder ein lieber Gruß von einem Gemeindemitglied, die Sorgen für den Moment vergessen machen und den Fokus auf etwas Schönes lenken. Wir freuen uns auf den Tag an dem wir mit unserer Mutter wieder in unsere schöne Kirche gehen können. Bis dahin üben wir uns in Geduld und grüßen alle ganz herzlich.
André Schellhase aus Cottbus - Südbrandenburg schrieb am 11. April 2020 um 11:48:
Herzliche Ostergrüße 2020 eines ehemaligen Gemeindemitglieds. Im wohl digitalsten aber auch kontaktärmsten Monat April, haben wir doch neben der Freude, die uns der erwachende Frühling bringt, herrliche Musik und vieles Schöne, was man mit diesem Tag verbindet ein gemeinsames Wissen, dass der Auferstandene Christus heute noch lebt. Wir freuen uns in Cottbus mit Euch, wenn sich die Türen zu den Gotteshäusern endlich wieder öffnen und auch Abendmahlsgemeinschaft wieder möglich wird. Ich grüße zum Frühlingserwachen mit Hermann Hesse Weicher ist stärker als hart, Wasser stärker als Fels, Liebe stärker als Gewalt. Was uns Christen froh macht, sind nicht unsere Taten, sondern seine Taten!
Karsten aus Dallgow-Döberitz schrieb am 6. April 2020 um 19:50:
"Herr, hilf mir zu erkennen, dass die Dunkelheit in Wirklichkeit der Schatten deiner liebevoll ausgestreckten Hand ist." Dieser der amerikanischen Autorin Catherine Marshall zugeschriebene Gebetssatz fiel mir heute in die Hände und ich dachte dabei sofort an die Situation, in der wir derzeit leben. Mag jeder in diesen Tagen empfinden, dass Gott auch in dieser Zeit nicht ferne von den Menschen ist und mag dieser Gedanke Mut und Zuversicht bereiten. Gott mit euch!
Lothar und Traute Apt aus Staaken schrieb am 5. April 2020 um 13:03:
Ein bekanntes Sprichwort sagt,die Hoffnung stirbt zuletzt- ich wage zu behaupten,die Hoffnung stirbt nie.Die Durststrecke ,die wir alle gemeinsam durchstehen werden,weitet uns den Blick zum lebendigen Altar.Der Heiland sorgt für uns! Durch die Technik ist es möglich die Gottesdienste zu erleben und rücken im Geiste enger zusammen und beten füreinander. Allen Brüdern und Geschwistern eine schöne Karwoche und ein gesegnetes Osterfest. Mit herzlichen Grüsse Lothar u Traute Apt
Bernd Lehmann aus Falkensee schrieb am 5. April 2020 um 11:03:
Liebe Brüder, wir bedanken uns herzlich für die schöne Einstimmung auf den Palmsonntag. Der Klavierbeitrag hat uns sehr erfreut. Wir wünschen allen Brüdern und Geschwistern eine gesegnete Karwoche bei guter Gesundheit!
Dieter Marks aus 50374 Erftstadt schrieb am 5. April 2020 um 9:33:
Gerne nehme ich die Einrichtung eures Gästebuches in Anspruch und sende auf diesem Wege herzliche Grüße aus der Gemeinde Brühl Rhein-Erft bei Bonn. Lasst mich auch noch einmal Glück- und Segenswünsche aussprechen zum Zusammenschluss und zur Bildung d e r Gemeinde Falkensee. Der treue Gott möge mit der Gemeinde sein und bleiben sowie allen Geschwistern dort das Empfinden schenken, in eikner WOHLfühl-Gemeinde zuhause zu sein. Trotz der widrigen Zeitumstände und Verhält-nisse, die der Allmächtige hat zugelassen, wünsche ich für die anstehenden Fest- und Feiertage Gottes unerschöpflichen Segen. Bleibt bitte alle hübsch gesund und den Kranken wünsche ich baldige und völlige Genesung. Danke für alles, auch für die schönen Beiträge aus der Gemeinde. euer Dieter Marks
Roland Schulze aus Falkensee schrieb am 5. April 2020 um 9:15:
Wir wünschen euch einen schönen Palmsonntag und haben ein kleinen Gruß aus der Gemeinde für die Gemeinde. Liebe Grüße und passt schön auf euch auf.
Tim aus Falkensee schrieb am 3. April 2020 um 19:00:
Ich bin der Tim und ich bin auch dabei!
Administrator-Antwort von: Karsten Marks
Willkommen, Tim!
Petra Kohl aus Berlin schrieb am 3. April 2020 um 10:40:
Oh ich habe jetzt den Gemeindebrief gelesen und feststellen können, dass ihr bereits alle meine Bedenken gelöst habt !!! ich würde mich zur Verfügung stellen, wenn Hilfe gebraucht wird.
Administrator-Antwort von: Karsten Marks
Vielen Dank für das Hilfsangebot und Willkommen im Gästebuch!
Petra Kohl aus Berlin-Falkensee schrieb am 3. April 2020 um 10:32:
Liebe Geschwister, ist eine super Idee für die lieben Geschwister, die sich online "verständigen" können ! Dafür ein großer Dank. Ich mache mir Sorgen um unsere älteren Geschwister, wie erreichen wir sie ? Sicherlich durch die zuständigen Priester und Diakone, aber vielleicht gibt es bei ihnen schöne Erlebnisse und Grüße, die auch mitgeteilt werden könnten?!? Ich überlege !!! wie diese mit aufgenommen werden könnten, gern stehe ich für Hilfsarbeiten zur Verfügung. Ich vermisse unsere Gemeinde ! Bin aber auch recht dankbar, dass wir eine gute Kommunikation durch die weit entwickelte Technik haben! Ganz liebe Grüße von Petra
Karsten schrieb am 2. April 2020 um 21:14:
Ich vermisse euch und hoffe, es geht bald wieder los. Haltet durch, bleibt gesund, ich freue mich aufs Wiedersehen. An dieser Stelle an alle, die in diesen Tagen besonders gefordert sind, ob als Pflegekräfte, in den Rettungsdiensten, in den Kitas oder die, die in den Läden unsere Grundversorgung sichern: Danke, ihr macht das großartig!!
Lukas aus Falkensee schrieb am 2. April 2020 um 20:19:
Ich schicke herzliche Grüße an alle Lieben und freue mich euch bald wieder zu sehen!