Home > Meldungen > Neue Corona-Regeln ab 11. Mai

Neue Corona-Regeln ab 11. Mai

Update vom 8. Mai 2022:
Unser Gemeindevorsteher hat die Gemeinde mit einem Anschreiben am 8. Mai 2022 über die neuen Gemeinde-Corona-Regeln informiert, die ab dem 11. Mai 2022 für uns gelten. Nachstehend das Schreiben im Wortlaut:

Liebe Geschwister,
vor knapp fünf Wochen haben wir die geltenden Corona-Regeln aufgrund geänderter gesetzlicher Grundlagen zuletzt angepasst. Schon damals haben wir versprochen, die weitere Entwicklung zu beobachten und so schnell wie möglich weitere Lockerungen der bestehenden Regeln umzusetzen. Dies ist nun geschehen und wir möchten euch hiermit über die neuen Rahmenbedingungen, die in unserer Gemeinde ab dem kommenden Mittwoch, also dem 11. Mai gelten sollen, informieren:

Was sich nicht ändert:  Die Handhygiene am Eingang wird weiterhin angeboten, das Lüften wird unverändert regelmäßig sowie zusätzlich bei Gesang durchgeführt und die Maskenregelung gilt unverändert weiter, d. h. am Platz sitzend kann die Maske abgenommen werden. Sobald man sich jedoch erhebt oder in der Kirche bewegt, bitten wir darum, eine Maske zu tragen. Weiterhin empfehlen wir das Testen zuhause vor Besuch eines Gottesdienstes oder Kinderunterrichtes. Bei Anzeichen einer Infektion oder bei unmittelbarem Kontakt ohne Schutz mit Erkrankten bitten wir auch weiterhin, auf den Gottesdienstbesuch zu verzichten und das Online-Angebot zu nutzen. Der Gemeinde- und Chorgesang wird unverändert beibehalten.

Nun aber zu den Neuerungen:

1. Im vorderen linken Block, die sog. „Polizeiseite“, sowie im hinteren Bereich kann künftig auf das Abstandhalten verzichtet werden, auch wenn die dort Sitzenden nicht aus einem Haushalt kommen. Der vordere rechte Block, die sog. „Sakristeiseite“ wird weiterhin, soweit benötigt, unter Einhaltung der bisher geltenden Abstände besetzt. Wir bitten euch, euch selbständig einen Platz in den Bereichen zu suchen und einzunehmen, so wie ihr zu sitzen wünscht. Sollte der Block, in dem Abstände eingehalten werden sollen, voll sein, werden wir versuchen, freie Plätze mit entsprechendem Abstand in den anderen Blöcken  oder im Foyer Sitzgelegenheiten zu finden. Wendet euch in diesem Fall auch gerne an die Brüder, sie helfen euch.

2. Der Chor sitzt (auf der „Polizeiseite“) ebenfalls grundsätzlich ohne Abstände, es sei denn, ein Chormitglied wünscht diesen ausdrücklich. Bitte macht euch in diesem Fall bemerkbar.

3. Auf das derzeitige Anmeldeverfahren zu den Gottesdiensten wird ab sofort verzichtet, durch die enge Besetzung in den Blöcken, die ohne Abstände besetzt werden können, wird künftig genügend Platz für alle, die kommen wollen, vorhanden sein.

4. Die Handreinigung des liturgischen Personals am Altar wird dahingehend vereinfacht, dass vorne eine Desinfektion stattfindet. Das bisher praktizierte Händewaschen und Maskewechseln entfällt.

5. Der hintere Bereich wird ab Sonntag, dem 29. Mai wieder durch die Sonntagsschule verwendet. Der Raum wird dann wieder dauerhaft vom Hauptraum abgetrennt.

Für etwaige Fragen oder Verbesserungsvorschläge könnt ihr auch weiterhin unsere Corona-Beratergruppe oder mich sehr gerne ansprechen.

Herzliche Grüße,
Euer Andreas Fischer

____________________________________

Allgemeine Regelungen zum Gottesdienstbetrieb:

Wann finden Gottesdienste statt?
Die Gottesdienste finden sonntags um 10.00 Uhr und mittwochs um 19.30 Uhr statt. Sie können ohne vorherige Anmeldung besucht werden.

Werden auch weiterhin Videogottesdienste angeboten?
Ja, und zwar sowohl auf der Ebene der Gebietskirche als auch auf Gemeindeebene:

Einwahldaten für die Videogottesdienste der Gebietskirche (nur sonntags):
Internet (YouTube-Portal):  Seite der NAK Berlin-Brandenburg
Telefon:  069 – 5060 9819  (PIN: 7242606#)

Einwahldaten für die Videogottesdienste der Gemeinde Falkensee (sonntags und mittwochs):
Internetadresse:  VideoGD_Falkensee
Telefon: 030 – 4036 4702 8 (Die PIN kann per Mail erfragt werden)

zurück